unsere besten emails
Registrierung
Teammitglieder
Zur Startseite
Mitgliederliste
Suche
Kalender
Häufig gestellte Fragen
Zum Portal

Dedies-Board » Datenbank » Internet » Internet Tools » Cyberduck 4.2.1 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]

Menü Inhalt
Windows Anwendungen
- Vista (1)
- Systemtools (alle Wins) (17)
- Systemtools (Win 2000/XP) (10)
- Systemtools (Win 9x/ ME) (0)
- Sonstige Tools (7)

Office
- OfficePakete (2)
- OfficeTools (1)

Linux
- Distributionen (0)
- Anwendungssoftware/Tools (4)
- Treiber (0)

Sicherheits-Tools / AV-Anwendungen
- AV-Anwendungen/Spyware/Hijacker (9)
- Sicherheitstools (alle Wins) (5)
- Sicherheitstools (Win 9x/ME) (3)
- SicherheitsTools (Win 2000/XP) (4)

Internet
- Browser (3)
- Browser - Addons (11)
- Mail (2)
- Mail - Addons (3)
- Internet Tools (3)
- Homepagebau (4)

Multimedia
- MediaPlayer (5)
- Musikbearbeitung (2)
- Video bzw. DVD Bearbeitung (0)
- Sonstige MultiMediaTools (0)
- BrennTools (1)

Grafik und Bildbearbeitung
- Grafikbearbeitung (1)
- Bildbearbeitung (4)

Shareware
- Windows (1)
- Office (0)
- Sicherheits- und Antivirtools (0)
- Internet (0)
- Multimedia (5)
- Bild- und Grafikbearbeitung (0)

Cyberduck 4.2.1
wurde eingetragen von dedie am 26.12.2011 um 18:03 Uhr und bisher 1842 mal gelesen.
Beschreibung:

Zitat:
Version 4 des Mac-FTP-Clients Cyberduck kann mit Dropbox kommunizieren und läuft erstmals auch unter Windows.
Bis auf wenige Mac-OS-X-Spezifika wie etwa die Inhaltsvorschau Quicklook bietet der Windows-Neuling denselben Funktionsumfang wie die Mac-Version.
Beide können nicht nur Verbindungen mit (S)FTP-Servern anbahnen, sondern ebenso mit Google-Docs-Ablagen, Amazons S3-Dienst oder Speicherplatz in der Cloud von Windows Azure.
Selbst die Fähigkeit, per Menü-Befehl eine SSH-Verbindung zum aktuellen Verzeichnis aufzubauen, blieb erhalten; allerdings bedarf es unter Windows dazu des Telnet- und SSH-Clients PuTTY statt des Terminals.
Bookmarks tauschen die beiden Varianten manuell per Drag& Drop über die Plattformgrenzen aus.
Alternativ kann die Lesezeichensammlung auch in ein Dropbox-Verzeichnis umziehen und steht so auf mehreren Rechnern zur Verfügung – egal ob Windows oder Mac OSX.
Apropos Dropbox: Um mit Cyberduck Dateien auf die Online-Festplatte aufzuspielen oder von dort abzuziehen, muss man erst ein passendes Verbindungsprofil herunterladen und anschließend zur Installation doppelklicken.
Außerdem ist ein API-Schlüsselpaar notwendig, das man im Dropbox-Entwicklerbereich erhält.
Die Upload-Beschränkung liegt dann bei 300 MByte je Datei.
Cyberduck ist auch unter Windows ein stabiler FTP-Client.
Die Mac-Version wurde bisher regelmäßig aktualisiert und verbessert.
Details wie die Möglichkeit, Archive eines Ordners zu erstellen – einen FTP-Server mit installiertem zip- oder tar-Befehl vorausgesetzt –, sind überaus praktisch.

QUELLE

Download



Zum Support-Thread

 
Powered by JGS-Datenbank Version 3.0.0 © 2002-2024 www.jgs-xa.de

Impressum|Boardregeln


secure-graphic.de
Board Blocks: 368.799 | Spy-/Malware: 5.599 | Bad Bot: 1.542 | Flooder: 281.746 | httpbl: 6.555
CT Security System 10.1.7 © 2006-2024 Security & GraphicArt

Ja, auch Dedies-Board verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Verstanden;